Panasonic Lumix G 25mm F1.7 ASPH

Panasonic Lumix G 25mm F1.7 ASPH

Das Panasonic Lumix G 25mm F1.7 ASPH ist ein Standardobjektiv mit 25mm Brennweite was 50mm mit Cropfaktor entspricht. Es ist aus Kunstoff gefertigt außer das Bajonett, dieses ist aus Metall. Dieses Glass besitzt einen Autofokus aber keinen Bildstabilisator.

Die Blende geht von F1.7 bis F22 und besteht aus 7 Blendenlammellen. Vom Aufbau her ist es in 8 Elementen in 7 Gruppen eingeteilt, wobei 2 asphärische und eine UHR-Linse verbaut sind. Die Naheinstellgrenze liegt bei 25cm und hat einen Betrachtungswinkel von 47 Grad. Die maximale Vergrößerung liegt bei 0,14 /0,28 (35mm KB)

Ein Filter mit der größe von 46mm findet hier seinen Platz. Der durchmesser beträgt 60,8mm mit einer länge von ca. 52mm und einem gewicht von ca. 125 Gramm.

Der Fokus arbeitet schnell und auch ein schönes Bokeh lässt sich damit erzielen. Es ist auch sehr gut für Videoaufnahmen geeignet. Preise liegen zwischen 120 und 190 Euro.

Vorwiegende Einsatzbereiche:

  • Landschaft
  • Porträt
  • Universell

Panasonic H-H025E LUMIX G Festbrennweiten 25 mm F1.7 ASPH. Objektiv (Bildwinkel 47°, Filtergröße 46 mm, Naheinstellgrenze 0,25 m) schwarz

Meyer Optik Görlitz Primoplan 75mm f1.9

Meyer Optik Görlitz Primoplan 75mm MFT

Die MFT-Festbrennweite aus dem Hause Meyer Optik Görlitz ist eine Porträt-Optik schlechthin. Die Blende von F1.9 bis F16 sorgt für ein sehr schönes, weiches und cremiges Bokeh, was schon fast einzigartig ist. Was auch den 14 Blendenlamellen mit Antireflexionsbeschichtung zu verdanken ist. Auch abgeblendet zeichnet es noch eine leichte, schöne Unschärfe, was nicht im Fokus liegt.

Die 75mm verdichten auch nicht so stark wie andere längere Brennweiten und hat einen natürlichen Blickwinkel. Der Bildwinkel beträgt 16 Grad. Die Naheinstellgrenze liegt bei 75cm.

Dieses Glass hat eine außergewöhnliche Konstruktion, es ist in 5 Elementen in 4 Gruppen eingeteilt. Dabei wurde um eine zentrale Zerstreuungslinse herum 2 Linsengruppen gestellt, die als Sammellinse wirken. Der hintere Teil besteht aus einer bikonvexen Sammellinse, dieser Aufbau sorgt für atemberaubende Bilder.

Das Gewicht des Meyer Optik Görlitz MOG1975MFT P75 f1.9 beträgt ca. 670g und es bietet einen Platz für ein 52mm Filter. Preise sind zwischen 1400 und 2100 Euro.

Vorwiegende Einsatzbereiche:

  • Porträt
  • Mode
  • Laufstege

 ⇒Meyer Optik Görlitz 75mm MFT f1.9

Samyang 100 mm F2.8 ED UMC Macro MFT

Samyang 100 mm F2.8 ED UMC Macro Micro-Four-Thirds-Objektiv

Dieses Makro-Objektiv für das MFT-System von der Firma Samyang aus China ist sehr gut für Nahaufnahmen geeignet mit einen Abbildungsmaßstab von 1:1. Es ist eine lichtstarke Festbrennweite für MFT, APS-C wie auch für Vollformatsensoren. Zudem ist es relativ Günstig.

Das Samyang 100 mm F2.8

Hat eine Blende von F2.8 bis F22 mit einer Brennweite von 100mm und einer Naheinstellgrenze von 30,7 cm, Anzahl der Blenden 9. Der Aufbau besteht aus 15 Linsen in12 Gruppen mit einer ED-Linse, ein HR (High Refraktive) Element und der Mehrschichtvergütung. Was eine sehr gute und verzeichnungsfreie Abbildungsleistung gewähren soll und ein sehr schönes Bokeh. Es soll knackige Kontraste haben und auch sehr scharf sein. Wie ich erfahren habe muss man sich erst etwas an das Objektiv Gewöhnen.

Das Samyang 100 mm F2.8 ED UMC Macro wird manuelle Fokussiert. Der Fokusring bewegt sich leicht und der Blendenring an der Metallfassung rastet klar ein. Das Objektiv ist nicht Staub- und Spritzwassergeschützt. Die Abmessung beträgt im Durchmesser 73mm und in der Länge 123mm bei einen Gewicht von 720 g. Ein Filtergewinde mit 67mm ist am Glass, zudem gibt es keine Stativschelle.

Hat Jemand schon Erfahrung damit gemacht? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Vorwiegende Einsatzbereiche:

  • Makro
  • Porträt

Samyang 100mm F2.8 Objektiv für Anschluss Micro Four Thirds

Das Walimex Pro 85/1,4 IF MFT-Objektiv

walimex pro 85/1,4 IF Micro-Four-Thirds

Das Walimex Pro 85/1,4 IF Objektiv ist eine klassische Porträt-Festbrennweite, die den Spielraum beim Fotografieren erweitert. Das Objektiv besitzt eine Brennweite von 85mm, eine Lichtstärke von 1:1,4 und einen mechanischen Blendenring. Es ist für mittlere und weitere Entfernungen optimiert und liefert eine sehr hohe und verzeichnungsfreie Abbildungsleistung, die durch Abblenden noch gesteigert werden kann. Es ist zudem sehr kompakt und leicht. Durch die hohe Lichtstärke gestattet das Walimex pro Objektiv die Verwendung kürzerer Belichtungszeiten oder niedrigerer Lichtempfindlichkeiten beim Fotografieren.

Bei den meisten Digitalkameras verringert dies das Bildrauschen. Die hohe Lichtstärke und die leichte Telewirkung erleichtern das Hervorheben eines Motivs vor unscharfem Vorder- oder Hintergrund und erleichtert so das Scharfstellen. Die große Blendenöffnung mit geringerer Schärfentiefe optimiert die Lage der Schärfeebene im Sucher. So kann der Schärfeverlauf exakter beurteilt werden.

Das Objektiv ist innenfokussierend mit einer Naheinstellgrenze von ca. 1 Meter. Das Micro Four Thirds Objektiv besitzt 9 Linsen in 7 Gruppen und es handelt sich hier um eine Technik, bei der zum Scharfstellen nicht alle, sondern nur wenige Linsengruppen im Inneren verschoben werden. Das Filtergewinde mit 72mm Durchmesser dreht sich nicht beim Fokussieren des Objektivs und der Schwerpunkt bleibt nahezu gleich. Das Objektiv verfügt über eine Blende mit 8 Lamellen, die sehr plastische Lichteffekte ermöglicht. Damit die Lichttransmission auf einem sehr hohen Niveau bleiben kann, wurden alle Linsen mit Antireflexschichten bedeckt.

Geeignet für Vollformat und APS-C (DX), wirkt an der APS-C (DX) Kamera wie 128mm, an Kameras mit 4/3 Sensor sogar wie 170 mm.

Einsatzbereiche:

  • Porträt
  • Landschafts oder Teleobjektiv, je nach Kamera- bzw. Sensortyp

Walimex Pro 85mm 1:1,4 CSC-Objektiv für Micro Four Thirds Objektivbajonett schwarz (manueller Fokus, für Vollformat Sensor gerechnet, IF, Filterdurchmesser 72mm, mit abnehmbarer Gegenlichtblende)

Olympus M.Zuiko Digital ED 17mm 1:1.2 PRO

M.Zuiko Digital ED 17mm 1:1.2 Pro

Das M.Zuiko Digital ED 17mm 1:1.2 PRO

ist ein Objektiv für eindrucksvolle Porträts und ein sehr gutes Allzweck Glas. Das sehr lichtstarke MFT-Objektiv sorgt bei kreativen Arbeiten für ultimative Flexibilität. Es verleiht den Porträts mit dem weichen Bokeh im Hintergrund mehr Tiefe und Weichheit.

Der AF-Modus für die Augenerkennung ist ein idealer Assistent, um Ihr Motiv jederzeit im Fokus zu behalten. Mit der Naheinstellgrenze von 20 cm sind auch gute Nahaufnahmen möglich. Der Bildwinkel beträgt 65°. Die Minimalste Blende liegt bei 1:16. Das M.Zuiko Digital ED 17mm 1:1.2 Pro ist zudem auch Staub- und spritzwassergeschützt sowie frostsicher!

Es besitzt eine L-Fn Taste. Das Gewicht beträgt 380 Gramm und ist 9 Zentimeter lang, bei einen Durchmesser von kanpp 7 Zentimetern ist es eine gute Festbrennweite. Die aus 15 Linsen bestehende Konstruktion ist in elf Gruppen aufgebaut. Darunter befinden sich nicht nur asphärische Elemente, sondern auch ein neuartiges ED-DSA-Element, das Olympus als erster Kamerahersteller überhaupt in Serie fertigt und verbaut. Die Abkürzung steht für Extra-low Dispersion Dual Super Aspherical und sie kompensiert gleichzeitig verschiedene Arten von Aberrationen, die häufig bei Weitwinkelobjektiven auftreten. Der Preis schwankt zwischen 999 und 1399 Euro.

Einsatzbereiche:

  • Landschaft
  • Reisen
  • Natur
  • Low-Light
  • Architektur
  • Porträt

Siehe es bei Amazon

MFT Porträt-Objektiv Olympus Digital 45 mm f/1.8

Porträt MFT-Objektiv

Olympus M.Zuiko Digital 45 mm f/1.8

Das relativ günstige M.ZUIKO DIGITAL 45mm 1:1.8 (90mm) ist ein leistungsstarkes Objektiv mit Festbrennweite und dank seiner großen Blendenöffnung ideal für Porträt-Aufnahmen mit schöner Hintergrundunschärfe und lebendigem Kontrast.

Das Objektiv ist für die Aufnahme hochwertiger Videos mit schnellem Fokus geeignet und ist in einem kleinen Gehäuse mit einem metallähnlichen Finish und auswechselbaren Ringen untergebracht, um sich perfekt auf Ihre Kamera anzupassen. Dieses Objektiv ist ideal für Porträtaufnahmen, bei denen sich das Motiv wunderschön vor einem Hintergrund mit Unschärfe-Effekt und brillantem Bokeh abhebt.

Dank der 1:1.8 Blende wird eine geringe Tiefenschärfe erzielt. Dieses Porträt-Objektiv ist sehr gut für die Fotografie unter den verschiedensten Lichtverhältnissen geeignet. Es liefert Tiefe und Klarheit mit einer großartigen Qualität und das alles zu einem erschwinglichen Preis.

Hervorragende Bildqualität des M.ZUIKO DIGITAL 45mm 1:1.8 Objektiv für Porträtaufnahmen, die wirklich herausstechen. Atemberaubende Bilder, die selbst kleine Details lebendig wiedergeben und den Hintergrund perfekt verschwimmen lassen – geeignet für verschiedenste Motive und Fotoaufträge, wobei zum Rand die Schärfe etwas nachlässt. Einfach ein sehr Gutes MFT-Objektiv! Der Preis findet sich zwischen 200 und 350 Euro.

Einsatzbereiche:

  • Porträt
  • Natur
  • Low Light

Amazon

M.ZUIKO DIGITAL 25mm MFT

Olympus M.ZUIKO DIGITAL 25mm 1:1.8 MFT-Objektv

Olympus M.ZUIKO DIGITAL 25mm 1:1.8

Das MFT-Objektiv von Olympus mit einer Brennweite von 25mm (50mm*) und einem Blickwinkel von 47° ist dieses Standard-Brennweiten-Objektiv mit Festbrennweite ideal für unterschiedlichste Aufnahmesituationen. Es bietet eine hervorragende optische Leistung, mit einen sehr schönem Bokeh bei offenen Blenden und beeindruckenden Fähigkeiten bei Nahaufnahmen. Gleichzeitig liefert es Bilder mit einem Sichtfeld, das dem menschlichen Auge ähnlich ist. Dies sorgt für perfekt ausgewogene Proportionen, so dass dieses Objektiv eine wichtige Ergänzung für jeden ist meiner Meinung nach.

Dank seiner kompakten Größe ist das kleine und leichte Objektiv dafür gemacht, bei allen Ausflügen mitgenommen zu werden. Freihandaufnahmen sind damit selbst bei schlechten Lichtverhältnissen möglich, so dass Sie Ihr Stativ einfach zu Hause lassen können. Der MSC-Mechanismus (Movie & Still Compatible) setzt eine intelligente Technologie zur Objektiveinstellung ein, um einen reibungslosen und schnellen sowie rauscharmen Autofokus zu erzielen. Dank dessen lassen sich Videos und Bilder stressfrei aufnehmen.

Das extrem hochwertig verarbeitete M.ZUIKO DIGITAL 25mm 1:1.8 Objektiv verfügt über ein Metall-Bajonett und wurde für die Verwendung auch unter widrigsten Bedingungen entworfen. Es ist zudem extrem vielseitig – die Naheinstellgrenze von etwa 25cm bietet außergewöhnliche Aufnahmemöglichkeiten und ermöglicht unkomplizierte Nahaufnahmen und interessante Perspektiven. Diese Fähigkeit, kombiniert mit der großen 1:1.8 Blende, ermöglicht Nahaufnahmen selbst bei niedriger Umgebungshelligkeit.

Zur Minimierung schwer vermeidbarer Artefakte wie Geistereffekte und Reflexionen werden die Oberflächen der Haupt-Linsenelemente mit der Olympus ZERO (Zuiko Extra-low Reflection Optical) Spezialbeschichtung versehen. Diese einzigartige Technologie reduziert das Zurückwerfen bestimmter Wellenlängen, um auch bei ungünstigen Aufnahmebedingungen wie beispielsweise bei Gegenlicht eine klare Bildgebung zu gewährleisten.

Die ZERO Beschichtung ist eine Anwendung der Dünnschichttechnologie, die Olympus mit Blick auf die Mehrschicht-Beschichtungstechniken für Mikroskope entwickelt hat. Die Fertigung einer idealen DSA-Linse erfordert eine doppelt so präzise Formgebung wie bei Standardlinsen, hochgenaue Messgeräte und den Einsatz von Computerprogrammen. Damit die DSA-Linse beim Abkühlen während des Formgebungsprozesses nicht springt, hat Olympus eine eigene Hitze-Steuerungstechnik entwickelt, mit der die Temperatur von Form und Linse selbst bei Temperaturen von bis zu 600 °C gradgenau kontrolliert werden kann. Nicht nur für klare und scharfe Bilder, sondern auch für dauerhaft weniger Reflexionen, da aufgrund des Vakuumbeschichtungsverfahrens die Belastbarkeit und Haltbarkeit der Linse verbessert und dadurch Kratzer und Verschleiß vermieden werden können.

Bei Gegenlichtaufnahmen werden Geistereffekte und Reflexionen deutlich reduziert und eine gestochen scharfe Bildqualität garantiert. Diese neue Technologie arbeitet besonders effektiv, wenn sich bei Aufnahmen starke Lichtquellen auf der Bildfläche befinden.

Einsatzbereiche:

  • Natur
  • Porträt
  • Nahaufnahme
  • Landschaft
  • Low Light

Siehe es dir hier bei Amazon an

Das SIGMA MFT 30mm F1, 4

Micro-Four-Thirds

Das SIGMA 30mm F1,4 DC DN

lässt euch den Spaß erfahren zu fotografieren. Besonders schön ist das wunderschöne Bokeh, das nur mit einem lichtstarken Objektiv erzielt werden kann und die präzise optische Leistung, die ein Festbrennweiten-Objektiv der Spitzenklasse auszeichnen sollte.

Ein Festbrennweiten-Objektiv, dass mit etwa 50mm und einer Lichtstärke von F1,4 einen Bildwinkel ähnlich dem des menschlichen Auges bietet. Für Landschaftsaufnahmen oder Schnappschüsse kann eine kleinere Blende mit größerer Schärfentiefe gewählt werden. Standard-Objektive bieten vielerlei fotografische Anwendungsmöglichkeiten und gehören darum schon seit Jahrzehnten zur Grundausstattung von Fotografen. Dieses Standard-Objektiv bietet eine 35mm-äquivalente Brennweite von 60mm am Micro-Four-Thirds-System und 45mm am Sony E-Mount-System. Das MFT-Objektiv ist in 9 Linsen in 7 Gruppen aufgebaut. Anzahl der Blendenlamellen 9 bei einer maximalsten Öffnung von F1.4 bis minimalsten F16.

Die Naheinstellgrenze liegt bei 30cm mit einen größten Maßstab von1:7. Es kann ein Filter von 52mm angebracht werden. Die Abmessung des MFT-Objektives sind ca. 64,8 x 73,3 mm bei einen Gewicht von 265 g. Es ist nicht Spritzwasser geschützt. Preise variieren zwischen 250.- bis 360.- Euro.

Einsatzbereiche:

  • Porträt
  • Stillleben
  • Landschaft
  • Available Light
  • Natur

Sie es dir ⇒hier bei Amazon an

Leica DG Macro-Elmarit 45mm

Micro Four Thirds

Das MFT Panasonic Leica DG Macro-Elmarit 45mm,

ist ein Makroobjektiv im Micro Four Thirds Format. Die Lichtstärke wird mit F2.8 angegeben und hat einen Bildwinkel von 27°. Mit dem Leica 45mm-Objektiv steht ein sehr interessantes Makroobjektiv zur Verfügung, das mit guter Lichtstärke von f2,8 extrem hohe Abbildungsmasstäbe bis 2:1 (analog zum 35mm Kleinbildformat) ermöglicht aber auch für weitere Anwendungen wie Portraits etc. geeignet ist. Die Auflösung ist hoch, schon bei Offenblende überzeugen selbst 100%-Ansichten. Die Detailauflösung über den gesamten Bildbereich bis in die Ecken bereits bei f2,8 überzeugen. Abgeblendet auf f4,0 steigert es sich noch etwas und lässt die minimale Schwäche im Bildzentrum vergessen.  Es hat eine Anzahl Blendelamellen von 7. Das Objektiv ist in 14 Linsen (davon 1 asphärische Linse und 1 ED-Linse) auf 10 Gruppen aufgebaut. Die Naheinstellgrenze beträgt gerade einmal 15cm und das MFT Objektiv besitzt eine interne Bildstabilisierung (OIS). Es hat einen 46mm passenden Filterdurchmesser. Abmessungen des Objektives sind Länge ca. 6,3cm (Frontlinse bis Bajonett), bei einen Gewicht von ca. 225g.

Der Autofokus ist zielsicher. Er arbeitet zwar mit geringem Geräuschpegel aber manchmal ist ein leises Sirren zu hören, das in Videoaufzeichnungen mit kamerainternem Mikrofon wahrnehmbar sein kann. Wer sich ein stabilisiertes Bild für den Makrobereich erhofft könnte enttäuscht sein, denn der Bildstabilisator im Leica Makroobjektiv ist nicht für den Nahbereich ausgelegt. Dafür wäre schon ein sogenannter Hybrid-Bildstabilisator erforderlich, der besonders im Makrobereich auftretende Shiftbewegungen ausgleicht, wie ihn Canon z.B. beim 100mmL-Makro mit IS und auch im Makromodus des Canon 24-70/4,0L bietet. Auf grössere Distanz kann man aber am Leica-Makcro einen Ausgleich von bis zu 3 Blendenstufen realisieren. Chromatische Aberrationen sind mit einer Breite bis 2 Pixel praktisch nicht auffällig auch Vignettierungen können bei Offenblende mit 0,7 EV als gering bezeichnet werden. Sie verschwinden schon um eine Stufe abgeblendet gänzlich. Verzeichnungen sind praktisch nicht vorhanden. Lensflares kommen selbst bei hellen Lichteinstrahlungen nicht vor. Kosten zwischen 600 und 800 Euro.

Einsatzbereich:

  • Makro
  • Evtl. Porträts

Produkt bei Amazon

Micro Four Thirds OBJEKTIV M.zuiko ED 75mm

MFT 75MM Olympus

M.Zuiko Digital ED 75mm 1:1.8

Das Micro-Four-Thirds Objektiv M.Zuiko Digital ED 75mm 1:1.8 wird Jeder Fotografie-Enthusiast, der interessiert oder gar spezialisiert ist auf Porträts und Innenaufnahmen, wird von den Vorteilen dieses Premium Hochleistungs-Objektivs profitieren. Es liefert kompromisslose Bildqualität mit einer souverän lichtstarken offenen Blende von 1:1.8 – herausragend mit scharfem Kontrast, präzise bis in die Ecken und geringer Aberration. Mit diesen beeindruckenden Features ist es auch noch erstaunlich kompakt und leicht zu bedienen. Der Bildwinkel beträgt 16° bei einer minimale Aufnahmeentfernung von 0,84 m und einer maximale Bildvergrößerung von0,1x (Micro Four Thirds) / 0,2x (35-mm-Format). Die maximale Blendenöffnung ist 1:1.8 mit einer minimalen Blende von 1:22. Brennweite von 75 mm (entspr. 35 mm) 150 mm. Der Preis liegt zwischen 800.- bis 1100.- Euro. Ein hervorragendes Porträt Objektiv. Einsatzbereiche:

  • Natur
  • Low-Light
  • Porträt

Hier bei Amazon