Meyer Optik Görlitz Primoplan 75mm f1.9

Meyer Optik Görlitz Primoplan 75mm MFT

Die MFT-Festbrennweite aus dem Hause Meyer Optik Görlitz ist eine Porträt-Optik schlechthin. Die Blende von F1.9 bis F16 sorgt für ein sehr schönes, weiches und cremiges Bokeh, was schon fast einzigartig ist. Was auch den 14 Blendenlamellen mit Antireflexionsbeschichtung zu verdanken ist. Auch abgeblendet zeichnet es noch eine leichte, schöne Unschärfe, was nicht im Fokus liegt.

Die 75mm verdichten auch nicht so stark wie andere längere Brennweiten und hat einen natürlichen Blickwinkel. Der Bildwinkel beträgt 16 Grad. Die Naheinstellgrenze liegt bei 75cm.

Dieses Glass hat eine außergewöhnliche Konstruktion, es ist in 5 Elementen in 4 Gruppen eingeteilt. Dabei wurde um eine zentrale Zerstreuungslinse herum 2 Linsengruppen gestellt, die als Sammellinse wirken. Der hintere Teil besteht aus einer bikonvexen Sammellinse, dieser Aufbau sorgt für atemberaubende Bilder.

Das Gewicht des Meyer Optik Görlitz MOG1975MFT P75 f1.9 beträgt ca. 670g und es bietet einen Platz für ein 52mm Filter. Preise sind zwischen 1400 und 2100 Euro.

Vorwiegende Einsatzbereiche:

  • Porträt
  • Mode
  • Laufstege

 ⇒Meyer Optik Görlitz 75mm MFT f1.9

Voigtländer Nokton 25 mm f/0.95

Voigtländer Nokton MFT 25mm

Das Voigtländer MFT-Objektiv ist sehr hochwertig verbaut, Plastik sucht ihr hier vergebens! Es wurde rein aus Metall gefertigt. Die Konstruktion aus elf Linsen in acht Gruppen bietet neben dem Fokus- zusätzlich einen Blendenring. Es ist ein manuelles Objektiv. Die richtige Blende und den passenden Fokuspunkt muss der Fotograf selbst finden. Dabei hilft teilweise die Kamera mit Live-View und Fokuslupe.

Das Glass hat aber bei Offenblende f/0.95 leichte schwächen. Bei maximaler Blende erreicht es 90% Schärfe des theorietischen möglichen und fällt zu den Ecken hin sehr stark ab auf 70%. Zudem eine Chromatische Aberration von über 2 Pixeln und abgeschatteten Rändern.
Aber Abgeblendet gewinnt das Objektiv in jeder Hinsicht. Bereits ab f/2.8 sind die zentrale und Randauflösung nahezu gleich, ab f/4.0 gibt es keinen Unterschied mehr. Die Auflösung liegt hier dann nahezu bei durchgängigen 100 Prozent.

Bis f/11 bleibt das Nokton auf einem hohen Niveau, danach fällt es wieder ab. Farbsäume sind abgeblendet allerdings noch wahrnehmbar, wenn sie auch nicht mehr so ins Auge springen wie bei f/0.95. Insgesamt zeichnet das Voigtländer-Objektiv einen sehr hohen Detailkontrast und eine angenehme Tiefenwirkung aus. Naheinstellgrenze von 17 cm.

 Allerdings richtet sie sich an Puristen, die sich ein Foto erarbeiten und für ihre Motive mehr Zeit nehmen können und wollen. Die Maße sind 19,6 x 11,6 x 11,4 bei einen Gewicht von 408g. Für einen Preis von 800 bis 980 Euro.

Einstatzbereiche:

  • Low Light
  • Porträt
  • Natur

 Voigtländer Nokton 25mm

Olympus M.Zuiko Digital ED 17mm 1:1.2 PRO

M.Zuiko Digital ED 17mm 1:1.2 Pro

Das M.Zuiko Digital ED 17mm 1:1.2 PRO

ist ein Objektiv für eindrucksvolle Porträts und ein sehr gutes Allzweck Glas. Das sehr lichtstarke MFT-Objektiv sorgt bei kreativen Arbeiten für ultimative Flexibilität. Es verleiht den Porträts mit dem weichen Bokeh im Hintergrund mehr Tiefe und Weichheit.

Der AF-Modus für die Augenerkennung ist ein idealer Assistent, um Ihr Motiv jederzeit im Fokus zu behalten. Mit der Naheinstellgrenze von 20 cm sind auch gute Nahaufnahmen möglich. Der Bildwinkel beträgt 65°. Die Minimalste Blende liegt bei 1:16. Das M.Zuiko Digital ED 17mm 1:1.2 Pro ist zudem auch Staub- und spritzwassergeschützt sowie frostsicher!

Es besitzt eine L-Fn Taste. Das Gewicht beträgt 380 Gramm und ist 9 Zentimeter lang, bei einen Durchmesser von kanpp 7 Zentimetern ist es eine gute Festbrennweite. Die aus 15 Linsen bestehende Konstruktion ist in elf Gruppen aufgebaut. Darunter befinden sich nicht nur asphärische Elemente, sondern auch ein neuartiges ED-DSA-Element, das Olympus als erster Kamerahersteller überhaupt in Serie fertigt und verbaut. Die Abkürzung steht für Extra-low Dispersion Dual Super Aspherical und sie kompensiert gleichzeitig verschiedene Arten von Aberrationen, die häufig bei Weitwinkelobjektiven auftreten. Der Preis schwankt zwischen 999 und 1399 Euro.

Einsatzbereiche:

  • Landschaft
  • Reisen
  • Natur
  • Low-Light
  • Architektur
  • Porträt

Siehe es bei Amazon

MFT Porträt-Objektiv Olympus Digital 45 mm f/1.8

Porträt MFT-Objektiv

Olympus M.Zuiko Digital 45 mm f/1.8

Das relativ günstige M.ZUIKO DIGITAL 45mm 1:1.8 (90mm) ist ein leistungsstarkes Objektiv mit Festbrennweite und dank seiner großen Blendenöffnung ideal für Porträt-Aufnahmen mit schöner Hintergrundunschärfe und lebendigem Kontrast.

Das Objektiv ist für die Aufnahme hochwertiger Videos mit schnellem Fokus geeignet und ist in einem kleinen Gehäuse mit einem metallähnlichen Finish und auswechselbaren Ringen untergebracht, um sich perfekt auf Ihre Kamera anzupassen. Dieses Objektiv ist ideal für Porträtaufnahmen, bei denen sich das Motiv wunderschön vor einem Hintergrund mit Unschärfe-Effekt und brillantem Bokeh abhebt.

Dank der 1:1.8 Blende wird eine geringe Tiefenschärfe erzielt. Dieses Porträt-Objektiv ist sehr gut für die Fotografie unter den verschiedensten Lichtverhältnissen geeignet. Es liefert Tiefe und Klarheit mit einer großartigen Qualität und das alles zu einem erschwinglichen Preis.

Hervorragende Bildqualität des M.ZUIKO DIGITAL 45mm 1:1.8 Objektiv für Porträtaufnahmen, die wirklich herausstechen. Atemberaubende Bilder, die selbst kleine Details lebendig wiedergeben und den Hintergrund perfekt verschwimmen lassen – geeignet für verschiedenste Motive und Fotoaufträge, wobei zum Rand die Schärfe etwas nachlässt. Einfach ein sehr Gutes MFT-Objektiv! Der Preis findet sich zwischen 200 und 350 Euro.

Einsatzbereiche:

  • Porträt
  • Natur
  • Low Light

Amazon

Micro Four Thirds OBJEKTIV M.zuiko ED 75mm

MFT 75MM Olympus

M.Zuiko Digital ED 75mm 1:1.8

Das Micro-Four-Thirds Objektiv M.Zuiko Digital ED 75mm 1:1.8 wird Jeder Fotografie-Enthusiast, der interessiert oder gar spezialisiert ist auf Porträts und Innenaufnahmen, wird von den Vorteilen dieses Premium Hochleistungs-Objektivs profitieren. Es liefert kompromisslose Bildqualität mit einer souverän lichtstarken offenen Blende von 1:1.8 – herausragend mit scharfem Kontrast, präzise bis in die Ecken und geringer Aberration. Mit diesen beeindruckenden Features ist es auch noch erstaunlich kompakt und leicht zu bedienen. Der Bildwinkel beträgt 16° bei einer minimale Aufnahmeentfernung von 0,84 m und einer maximale Bildvergrößerung von0,1x (Micro Four Thirds) / 0,2x (35-mm-Format). Die maximale Blendenöffnung ist 1:1.8 mit einer minimalen Blende von 1:22. Brennweite von 75 mm (entspr. 35 mm) 150 mm. Der Preis liegt zwischen 800.- bis 1100.- Euro. Ein hervorragendes Porträt Objektiv. Einsatzbereiche:

  • Natur
  • Low-Light
  • Porträt

Hier bei Amazon