Micro Four Thirds Objektive

Willkommen auf der Seite Micro Four Thirds Objektive in der Übersicht.

Hier findet Ihr die meisten MFT-Objektive von allen Herstellern die ihr sucht. Mein Name ist Michael und ich möchte Euch hier eine Übersicht über die Micro Four Thirds Objektive geben.

Ich habe selbst immer lange gesucht um den Verwendungszweck sowie Infos und Preise über die Objektive zu finden.

Mein Ziel ist es alle MFT-Objektive hier zu versammeln mit den zugehörigen Infos und deren Verwendungszwecken. Daher wird die Seite auch immer wieder aktualisiert. Die Preise wo angeben sind, sind nur für Neue Objektive, es gibt sie aber auch gebraucht!

Es werden Affiliate-links benutzt die mit ⇒⇐ markiert sind, diese leiten euch zu Amazon weiter. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen und damit auch diese Seite Finaziere.

Hinterlasst gerne Kommentare unter den jeweiligen Objektiven mit eurer Erfahrung dazu!

Anfangen möchte ich mit dem M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8 PRO, das ich auch selbst an meiner Olympus OMD EM 10 Mark II benutze.

Das M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8 PRO

hat eine Brennweite von 12-40mm (entsprechend 35mm Format 24-80mm)mit einer konstanten, lichtstarken Blende von F2.8 minimal bis F22. Es besitzt eine sehr gute Bildqualität und lichtet Scharf ab bis zu den Rändern.

Die Naheinstellungsgrenze beträgt 20 cm, was auch für Nahaufnahmen sehr gut geeignet ist. Das Gehäuse ist Staub-/ Spritzwassergeschützt und Frostsicher verbaut und wiegt gerade mal 382 Gramm. Der Bildwinkel beträgt 84 – 30° Element mit ultrahohem Brechungsindex 2. Asphärische Glaslinsen sind 1 (eine ED-Linse) Asphärische ED-Linsen Anzahl 2. DSA-Linsenelemente 1. ED-Linsenelemente 2.

Die Linsenanordnung besteht aus 14 Elemente / 9 Gruppen. Sicherung der Gegenlichtblende durch Sicherungsknopf. Es gibt eine L-Fn-Taste. Das Objektiv hat einen Filterdurchmesser von 62 mm. Die Länge beträgt 84 mm mit einem Durchmesser von 69,9 mm. Anzahl der Blendenlamellen 7, Kreisförmige Öffnungsblende für natürliche Hintergrundschärfe.

Für mich ist dieses ein sehr gutes Objektiv was man für die meisten Aufnahmen verwenden kann. Ich persönlich habe es die meiste Zeit immer auf der Kamera. Der Preis liegt zwischen 600 bis 1500 Euro.

Einsatzbereiche:

  • Porträt

  • Architektur

  • Low-Light

  • Natur

  • Reisen

  • Landschaft

M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8 PRO

Advertisements

2 Kommentare zu „Micro Four Thirds Objektive

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s