Sigma 16mm F1,4 DC DN Objektiv

Sigma-MFT Sigma 16mm F1,4 DC DN

Das Sigma 16mm F1.4 DC DN Contempory

ist das erste Wechselobjektiv für spiegellose Sony-E-Mount-Kameras mit Sensoren im APS-C-Format, das einen Bildwinkel einer Brennweite von 24mm am 35mm-KB-Format und eine Lichtstärke von F1,4 bietet.

Im Micro-Four-Thirds-Anschluss entspricht der Bildwinkel des Objektivs einem Objektiv mit 32mm-Brennweite am 35mm-KB-Format und es bietet ebenso den Blendenwert von F1,4. Es ist ein Weitwinkel-Objektiv mit sehr hoher Lichtstärke. Diese DN-Objektive für spiegellose Kameras zeichnen sich durch ein leichtes, kompaktes Gehäuse aus, das für den täglichen Einsatz entwickelt wurde und eine überragende Leistung in allen wichtigen Brennweiten bietet.

Die Objektivkonstruktion und der Schrittmotor bieten auch bei Videoaufnahmen einen reibungslosen Autofokus und der Anschluss ist durch eine Dichtung staub- und spritzwassergeschützt. Das Sigma MFT-Objektiv verfügt über eine Linsenkonstruktion aus 16 Elementen in 13 Gruppen und besteht aus hochwertigen Materialien. Gute Korrektur der chromatischen Abberationen für ein F1.4 Objektiv, dieses auch sehr Scharf alles abbildet.

Größe: 9,2 x 7,2 x 7,2 cm bei einen Gewicht von 449 Gramm. Man kann einen 67mm Filter anbringen. Preise sind zwischen 350 bis 460 Euro.

Einsatzbereiche:

  • Architektur
  • Natur
  • Landschaft
  • Nachthimmel
  • Low Light

Sigma 16mm F1,4 DC DN Contemporary Objektiv (67mm Filtergewinde) für Micro Four Thirds Objektivbajonett

M.Zuiko Digital ED 7‑14mm 1:2.8 PRO

Micro Four Thirds Objektive

Mit seiner robusten Konstruktion lässt Sie das M.Zuiko Digital ED 7–14mm 1:2.8 PRO an Ihre Grenzen gehen, perfekt für Shootings unter sehr widrigen Bedingungen. Sein kompaktes und leichtes Design macht es zum idealen Reisebegleiter bei Ihren weltweiten Einsätzen. Das Micro Four Thirds Objektiv ermöglicht zusammen mit dem integrierten Bildstabilisator der OM-D kristallklare Nachtaufnahmen aus der Hand.

Genießen Sie in jeder Aufnahmesituation erstklassige Bildleistung bis in den Rand. Möglich machen dies die besondere Objektivarchitektur und die ZERO-Beschichtung, die Flare- und Ghosting-Effekte minimiert. Der Bildwinkel beträgt 114 – 75° und die minimale Aufnahmeentfernung 0,2 m. Es ist Staub- und spritzwassergeschützt sowie frostsicher. Sicherung der Gegenlichtblende {Fixed mounting}, besitzt eine L-Fn-Taste und eine MF-Kupplung. Die maximale Blendenöffnung ist 1:2.8 mit einer minimalen Blende von 1:22. Der Preis liegt zwischen 950-1350 Euro.

Einsatzbereiche sind:

  • Landschaft
  • Natur
  • Low-Light
  • Architektur

M.Zuiko Digital ED 7‑14mm 1:2.8 PRO MFT